Ideenphase

02.09.13 - 08:55 Uhr

von: burrito

Die neue wellaflex Haarspray-Technologie.

Auch im Inneren der modernen Haarsprayflaschen verbirgt sich eine neue, innovative Technologie. Mit ihr bekommen unsere Haare noch besseren, flexiblen Halt.

Die neue wellaflex Technologie

Grund für die verbesserte Leistungsfähigkeit ist der mikrofeine Sprühnebel – aus bis zu 30 Prozent kleineren Tröpfchen des Haarsprays. Diese verteilen sich leichter und tiefer in den Haaren und stabilisieren die Frisur daher noch besser.

Damit das Spray aus der Flasche ins Haar kommen kann, werden in Haarsprays Treibgase verwendet. Die neue Technologie von wellaflex basiert auf einem anderen Treibgas (sogenanntes Dimethylether, kurz DME). Es bietet einige Vorteile: Das Haarspray trocknet noch schneller und verklebt nicht. Das Ergebnis ist ein zuverlässiger flexibler Halt und perfektes Styling.

Wie findet Ihr die Idee der neuen Technologie für flexiblen, zuverlässigen Halt? Welche Eigenschaften muss ein gutes Haarspray für Euch erfüllen?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

03.09.13 -21:03 Uhr

von: widderfrau66

Es darf nicht kleben,die Haare sollten locker fallen und nicht wie einen Helm aussehen.Das Spray sollte auch angenehm duften.

03.09.13 -21:04 Uhr

von: thikim

Es sollte die Haare nicht schaedigen. Es sollte leicht raus zu kaemmen sein und nicht zu sehr verkleben.

03.09.13 -21:07 Uhr

von: lolilolnicky

ich finds super das das neue wellaflex haarspray dank der neue Technologie DME nicht verklebt … sowas ist mir besonders wichtig bei einem haarspray

03.09.13 -21:13 Uhr

von: kerstul130671

Es muss fast schwerelos halten, darf nicht verkleben, vor allem auch mein Bad bitte nicht !! Und es muss vorallem auch natürlich aussehen und nich Perückenartig wirken.

03.09.13 -21:13 Uhr

von: geli701

Ich habe sehr langes Haar. Von einem Haarspray erwarte ich das es auch meinem Haar Stabilität gibt ohne zu Beschweren .

03.09.13 -21:15 Uhr

von: Fhorim

Es darf auf keinen Fall meine Haare verkleben und muss gut dosierbar sein.

03.09.13 -21:16 Uhr

von: Redsideoflife

Es muss das Haar gut in Form halten, dabei darf es die Frisur aber nicht betonieren. Zudem ist ein leichter Duft gut, der frisch ist und einen Parfumduft nicht überlagert. Außerdem sollte der Sprühnebel fein sein, damit Strähnen nicht zusammenkleben.

03.09.13 -21:19 Uhr

von: zapata

Ich erwarte von einem Haarspray daß es nicht klebt und sich gut auskämmen läßt. Mit einem guten Haarspray sollte meine Frisur nicht wie “betoniert” aussehen.

03.09.13 -21:41 Uhr

von: JessiMNI

Mir ist wichtig das die haare nicht verkleben oder fettig aussehen. Es sollte meine haare auch im zaum halten da ich “wirbel” habe die sich auch mit glätteisen kaum bändigen lassen.
und ein guter duft wäre auch prima(oder zu mindest neutral) (ich hatte mal eins,das gibt es evtl. nicht mehr, da haben mir ganz viele gesagt das ich gut rieche und ich fand den duft auch besser als manches Parfüm)

03.09.13 -22:04 Uhr

von: AnjaSchneider75

Natürlich dass es Halt gibt ohne die Haare zu verkleben und dass es einen für mich angenehmen Duft besitzt !

03.09.13 -22:05 Uhr

von: Ariane1992

Ich finde es klasse, wenn ein Haarspray nicht verklebt aber trotzdem langanhaltend hält.
Ich bin arbeitstechnisch den ganzen Tag unterwegs und muss mich deswegen darauf verlassen können, dass meine Haare sitzen.
Da ich Naturlocken habe und meine Haare desöfteren glätte, hat mein Haarspray eine sehr große Aufgabe meine Haare in Form zu halten.

03.09.13 -22:05 Uhr

von: cocolatte

Der Duft sollte nicht zu penetrant sein. Die Haare sollen in Form bleiben ohne gekleistert auszusehen. Es soll die Kopfhaut nicht reizen.

03.09.13 -22:07 Uhr

von: kuksi

Flexibler Halt, ohne zu verkleben, so muss ein gutes Haarspray sein! :-) Außerdem möchte ich nach dem Sprayen noch normal atmen können. Bei manchen Sprays ist das Badezimmer auch bei minimalen Sprühstößen völlig eingenebelt. :-(

03.09.13 -22:16 Uhr

von: schnullerbacke0815

Die neue Technologie hört sich gut an. Bei einem guten Haarspray zählt für mich vor allem, dass es hält was es verspricht. Wichtig wären mir perfekter Halt ohne zu verkleben oder meine Frisur perückenartig aussehen zu lassen und ein schöner Duft.

03.09.13 -22:18 Uhr

von: franzy1980

Also die neue Technologie hört sich vielversprechend an. Für mich muss ein Haaspray halten in jeder Situation, es darf nicht verkleben, beschweren und muss auskämmbar sein, d.h. es darf keine weißen Spuren hinterlassen so dass man denken könnte man hätte Schuppen. Und wenns dann noch frisch und gut riecht – Perfect!

03.09.13 -22:22 Uhr

von: daniimweb

die neue technologie ist sicher gut. besonders für mein naturgelocktes haar ist das schnelltroknende spray gut, gegen kriselige haare.

03.09.13 -22:25 Uhr

von: Marukka

Also für mich ist das Wichtiges, dass die Friseur hält, so als hätte man keine Stylingprodukte im Haar.

03.09.13 -22:27 Uhr

von: laurreta

Hört sich ja viel versprechend an
Für mich muss das Haarspray in erster Linie halten da ich schwere etwas dickes Haar habe und was es garnicht tun sollte verkleben dafür sollte das Haar leuchten und gut Duften. Gibt Haarsprays die einfach furchtbar riechen. Und man möchte doch eher duftende Haare haben.

03.09.13 -22:57 Uhr

von: Cybill1807

Am wichtigsten ist für mich dass das Spray die Haare nicht verklebt und trotzdem gut hält. Wichtig wäre für mich allerdings auch ob dieses neue Gas umweltverträglich ist? Man sollte doch angesichts der Ozon-Problematik die Umwelt nicht unnötig belasten .

03.09.13 -23:18 Uhr

von: Fraram

Ich finde es super,wenn die neue Technologie flexiblen zuverlässigen Halt mit sich bringt. Genau das erwarte ich von einem guten Haarspray! Es darf zudem nicht verkleben und auf gar keinen Fall beim Kämmen nach Schuppen aussehen! Ein leichter frischer Duft wäre auch noch toll.

03.09.13 -23:23 Uhr

von: Rosaria

Ich wünsche mir von der Neuentwicklung, dass die Haare locker mitwippen aber dass das Gesamtbild der Frisur hält, lange hält.

Dabei dürfen Umweltfaktoren wie Nebel, Sonne oder dgl. nicht die gute Wirkung des Sprays negativ beeinflussen.

Beim Einsprühen habe ich immer Bedenken, ob die Sprays nicht schädlich für meine Lunge sind. Daher wende ich Spray nur bei offenem Fenster an und lüfte gut. Ich erwarte daher Unschädlichkeit.

Und letztendlich möchte ich nicht, dass ein Zuviel an Haarspray meine Haarschichten aufweicht und genau das Gegenteil von Halt und Fülle bewirkt.

03.09.13 -23:31 Uhr

von: Dark02

Die Idee ist richtig klasse…Ein Haarspray sollte das bieten, was es auch verspricht!!! Es darf nicht verkleben, nass wirken, langen Halt sollte es geben und auf gar keinen Fall Rückstände zu sehen sein!!!( weiße Reste etc,)
Ich bin schon sehr neugierig…

03.09.13 -23:31 Uhr

von: Sylvimareike

Ein gutes Haarspray darf nicht kleben und ich finde es sehr gut, wenn dabei auch an die Umwelt gedacht wird. Schön wenn Harr und Lunge atmen kann ;-)

03.09.13 -23:34 Uhr

von: Forschungslama

Genau so finde ich das gut, je kleiner die Teilchen sind und je besser sie sich verteilen umso länger hält die Frisur und es sieht besser aus^^

04.09.13 -00:05 Uhr

von: Willy212

Ich finde es auch gut, wenn das Haarspry sehr fein ist, dann verkleben die Haare nicht so extrem. :-)

04.09.13 -00:11 Uhr

von: Miss-Nubsie

Solange es nicht klebt und dem Haar einen sehr guten Halt gibt,würde ich es immer kaufen.

04.09.13 -00:46 Uhr

von: Anji89

Für mich ist es auch wichtig, dass ein feiner Sprühnebel aus der Flasche kommt und die Haare dadurch nicht verkleben und vor allem nicht verklebt aussehen.
Wichtig ist für mich auch, dass die Inhaltsstoffe nicht zu sehr die Umwelt oder meine Gesundheit belasten. Darüber würde ich gerne noch mehr von Wellaflex erfahren.

04.09.13 -06:52 Uhr

von: aluna2714

als erstes ist es wichtig für mich,das das haar nicht verklebt.ein angenehmer duft,aber nicht zu stark sollte auch vorhanden sein.und es darf nicht künstlich aussehen,also sich kein film auf dem haar befinden…

04.09.13 -06:58 Uhr

von: easy23mathy

Finde ich wirklich gut, dass das Spray die Haare nicht mehr verklebt, das sah nämlich meistens nicht so toll aus…..

04.09.13 -07:06 Uhr

von: umfragenmieze

ich hab recht dickes lockiges haar und daher wäre es mir wichtig, dass ein haarspray die haare nicht verklebt oder strähnig werden lässt und dass sie sich nicht wie stroh sondern weoch anfühlen.

04.09.13 -07:26 Uhr

von: Chrischtl89

Ein gutes Haarspray muss gut riechen und darf auf keinen Fall das Haar verkleben. Das sieht dann immer gleich aus, als hätte man zu viel Gel im Haar oder die Haare nicht gewaschen.
Außerdem sollte es das Haar den ganzen Tag über halten. Ich gehe morgens um kurz nach sieben oder früher aus dem Haus und komme oft abends erst gegen halb 10 nach Hause. Da habe ich keine Zeit mich ständig neu zu frisieren! Deshalb haben diese drei Dinge für mich Priorität.

04.09.13 -07:28 Uhr

von: ASG1408

Es kommt immer auf die Art des Haare machens an. Meist möchte ich aber etwas in den Haaren, das nicht klebt, meine Haare in Form bleiben und natürlich aussehen. Gelegentlich brauche ich auch etwas für den Festen Halt

04.09.13 -07:32 Uhr

von: fragdochnina

Es sollte guten Halt bieten, nicht kleben und nicht auf den ersten Blick sichtbar sein. Wenn es dann noch einen angenehmen Duft hat, ist es für mich perfekt.

04.09.13 -07:41 Uhr

von: Kaddi82

Ich finde es wichtig meine Frisur fest zu fixieren, aber ohne zu verkleben. Ein Haarspray muss einen guten Duft haben und auszubürsten sein. Es sollte gezielt zu dosieren sein und lange halten.

04.09.13 -07:43 Uhr

von: Pfeffi14

Flexibler Halt ist das wichtigste bei einem Haarspray er darf die Haare auf keinen Fall verkleben… die Haar müssen trotzdem noch natürlich wirken und vor allem ist wichtig das er sich rückstandslos auskämmen lässt. Ein toller Duft bringt dann natürlich noch den gewünschten Wohlfühl Effekt mit sich :-)

04.09.13 -07:49 Uhr

von: 1980

Da kann ich nur für mich sprechen. Für mich ist wichtig, das es einen flexiblen Halt für feines Haar hat und auf keinen Fall beschwert.
Leicht auszubürsten sollte es auch sein, ohne das Haar zu verkleben.
Die Idee ist richtig Klasse und in jedem Fall wert zu testen, und sagen zu können – es kommt kein anderes mehr ins Haus ….
Ich bin gespannt …

04.09.13 -07:55 Uhr

von: mamaresi

klingt sehr vielversprechend- diese neu entwickelte Technologie. Auch ich find es schrecklich mit verklebten und viel zu schweren Haaren raus zu gehen. Angenhemer Sprühnebel und dezenter Duft sind mir auch sehr wichtig, das sollte ein gutes Haarspray schon besitzen

04.09.13 -08:08 Uhr

von: Malachit13

Es darf auf keinen Fall kleben oder das Haar beschweren. Ich mag keine “Betonfrisur”. Flexibler Halt ist mir wichtig.

04.09.13 -08:12 Uhr

von: Sassy089

Für mich ist zuerst eine aussagekräftige unverwechselbare Verpackung wichtig. Nichts hasse ich mehr, als vor dem Regal im Drogeriemarkt zu stehen und ewig das richtige Haarspray zu suchen. Dann muss es gut riechen, leicht zu sprühen sein und darf nicht verkleben….

04.09.13 -08:45 Uhr

von: kikidieerste

Die neue Technologie von Wellaflex klingt sehr vielversprechend. Dass das Haarspray schnell trocknet, finde ich für Volumenfrisuren mit am wichtigsten. Denn „nasse“ Sprays lassen alles, was man mühsam schöngeföhnt hat, wieder zusammenfallen.
Gutes Haarspray fixiert die Frisur, lässt sich aber rückstandslos auskämmen und legt sich nicht wie ein Netz über die Frisur, sondern bleibt flexibel. Außerdem sollte es nicht so stark riechen – auf künstliche Duftnebel stehe ich nicht so. Ich bin schon so gespannt auf die neuen Wellaflex-Produkte…:-)

Liebe Grüße!

04.09.13 -08:48 Uhr

von: Spunk2011

Ich lass mich als erstes schnell vom äußeren Erscheinungsbild und durch Werbung beeinflussen. Fällt mir das Design ins Auge oder ich kenne das Haarspray aus der Werbung, landet es auch ziemlich schnell im Einkaufskorb. Zu Hause direkt testen und mal wieder feststellen. Fehlgriff. Das Haarspray klebt und riecht sehr chemisch. Die neue Serie von wellaflex verspricht was anderes. ich bin gespannt.

04.09.13 -09:00 Uhr

von: angel218

Das ideale Haarspray für mich darf man nicht spüren, es muss schnell trocknen, das Haar nicht beschweren, angenehm durften und gut auszukämmen sein.
Diese Serie von wellaflex scheint vielversprechend zu sein.

04.09.13 -09:01 Uhr

von: burrito

@daniimweb: Schön, dass Dir die neue Technologie gefällt! :-) Gibt es noch weitere Eigenschaften, die nicht fehlen dürfen?

04.09.13 -09:12 Uhr

von: Feak3

Wichtig ist, dass die Haare nicht zu sehr verkleben. es sollte auch nicht unbedingt sichtbar sein, dass man überhaupt Haarspray verwendet hat. ein angenehmer duft darf auch nicht fehlen.

04.09.13 -09:27 Uhr

von: beauty80

Ein ansprechendes äußeres Design ist für meine Kaufentscheidung wichtig. Wichtig ist mir auch ein angenehmer Duft des Haarsprays. Es sollte die Haare keinesfalls verkleben und nicht sichtbar sein. Wichtig ist auch, dass es sich leicht und rückstandslos wieder auskämmen lässt.

04.09.13 -09:31 Uhr

von: blend2004

Ich finde das hört sich toll an ! Ich mag es nicht wenn das Haar nach dem Haarspray auftragen fettig und klebrig aussieht es sollte schon noch natürlich Aussehen ! Bin sehr gespannt !

04.09.13 -09:37 Uhr

von: ManuNana

Es sollte gut riechen.
Der Sprühkopf muss einfach mit einem Finger zu bedienen sein und darf nach dem sprühen nicht verkleben.
Es soll der Frisur guten Halt geben, darf die Haare aber nicht hart wie ein Brett machen oder verkleben.
Es muss sich rückstandslos ausbürsten lassen.
Es sollte die Haare pflegen und nicht austrocknen.

04.09.13 -09:39 Uhr

von: Redzi85

Ein Haarspray soll meinen Look fixieren und nicht erdrücken, daher ist es für mich (Naturlocken) besonders wichtig, dass das Produkt die Haare nicht verklebt. Weiße Rückstände im Haar sind ebenfalls ein NoGo.
Natürlichkeit bzw. der Schein dessen steht bei mir an oberster Stelle.

04.09.13 -09:40 Uhr

von: Blume217

Es sollte auf keinen Fall weiße Rückstände hinterlassen und dies auch nicht bei längeren Gebrauch.

04.09.13 -09:43 Uhr

von: Tilly83

Es soll sich gleichmäßig im Haar verteilen und nicht aussehen, als hätte man sich gerade einen Helm auf.
Gut riechen ist auch nie verkehrt ;)

04.09.13 -09:45 Uhr

von: Smily5

Es soll die Haare nicht verkleben und trotzdem einen guten Halt geben. Das Haar sollte nicht gesprayt aussehen.

04.09.13 -09:48 Uhr

von: evamariaoe

das klingt echt gut, denn ich hasse Haarsprays, die verkleben… das ist schrecklich die dann wieder auszukämmen, außerdem soll der Look schließlich natürlich sein und nicht wie ein steifer Helm !

04.09.13 -09:50 Uhr

von: Haribomonster

Es scheint hoch kompliziert die neue Technologie! Aber ich freue mich, dass sich die Kosmetik-Industrie auch weiterentwickelt und solch tolle Produkte für uns entwickelt!
Bei einem Haarspray ist mir wichtig, dass man auf den ersten Blick nicht erkennt, dass man es benutzt hat ! Es gibt nichts schlimmeres als verklebte Haare…die man im besten Fall ja vorher auch gewaschen hat!
Der Duft ist mir ebenfalls sehr wichtig Er sollte mein Parfum nicht überdecken.

04.09.13 -09:50 Uhr

von: ossioskar

mein Haarspray sollte unbedingt toll duften! Ich mag es auch nicht, wenn ein Sprühkopf so einen Sprühwinkel hat, dass die Hälfte des Produktes das halbe Badezimmer verklebt. Eine feine Sprühverteilung wär toll, die das Haar nicht beschwert und nicht verklebt.

04.09.13 -09:59 Uhr

von: lovely19675

Es darf nicht kleben , muss sich leicht ausbürsten lassen und muss natürlich halten.

Der Duft ist ebenso wichtig.-

04.09.13 -10:02 Uhr

von: JBF_x

Ich würde eine feinere Sprühverteilung klasse finden, die mein Haar nicht verklebt, aber trozdem dem Haar ein tollen halt bietet. Das Haarspray sollte auch ein dezenten Duft haben, so dass es einen tollen Duft hat aber nicht andere Düfte wie Parfüm etc. überdeckt.

04.09.13 -10:16 Uhr

von: Antonio110

Das Spray darf nicht kleben, beim Sprühen sollte man keine Atemmaske benötigen, gut duften sollte es ebenfalls, und es darf nicht künstlich aussehen.

04.09.13 -10:34 Uhr

von: Schneemaus2806

Die neue Technologie hört sich klasse an.
Mein bevorzugtes Haarspray muss einen extrem feinen Sprühnebel aufweisen, der mein Haar auf keinen Fall beschwert und es nicht in seiner natürlichen Bewegung einschränkt.
Auch was den Geruch angeht ist weniger oft mehr.

04.09.13 -10:41 Uhr

von: Hilfreich

Es sollte das Haar in Form bringen und leicht kämmbar sein. Ebenfalls sollte es nicht sofort zu sehen sein, wenn man es nur punktuell anwendet. Der Duft sollte neutral oder nicht zu intensiv sein.

04.09.13 -11:46 Uhr

von: flaentis

Das Haar sollte nicht verkleben und nicht trocken wirken lassen. Der Geruch sollte angenehm sein.

04.09.13 -11:49 Uhr

von: Morgana211

Es sollte das Haar nicht verkleben und gut auskämmbar sein.

04.09.13 -11:55 Uhr

von: Die_Teuflin

Es darf das Haar nicht austrocknen und beschweren und sollte der Frisur nicht die Optik verleihen als würde man eine Perücke tragen. Und dennoch halt verleihen. Wenn es dann auch noch gut riecht ist es auch nicht verkehrt.

04.09.13 -12:34 Uhr

von: Saline

Nicht verkleben… Keine weißen Pünktchen auf den Haaren… Halten… Und gut riechen

04.09.13 -13:05 Uhr

von: nicicole1973

Die Haare sollten nicht verkleben. Wenn ich um 19:00 aus dem Haus gehe, sollte es um 23:00 noch in Form sein

04.09.13 -13:50 Uhr

von: grueny

Ich ägere mich auch immer bei normalen Haarsprays, dass ich gefühlte Tonnen an Haarspray anwenden muss, um für max. 2 Stunden die Haarfrisur zu haben, die ich gern haben würde!

Wenn Wella es geschafft hat, ein Mittel gegen verklebte Haare und langanhaltigen Style zu finden wäre das super!

04.09.13 -14:18 Uhr

von: thekla1

Ein gutes Haarspray verklebt meine Haare nicht und trocknet sie nicht aus!
Es sollte zudem einen angenehmen Duft haben und das Haar nicht beschweren.

04.09.13 -14:45 Uhr

von: Silnessa

Das Haar darf nicht verkleben, d. h. feiner Sprühnebel mit festem Halt! So soll es sein!

04.09.13 -14:58 Uhr

von: Biene-Maja7

Ein Haarspray darf nicht zu intensiv riechen, muss sich gut verteilen lassen und darf nicht zu “nass” sprühen, damit sich meine mühsam ausgefönten Haare nicht gleich wieder kringeln!

04.09.13 -15:23 Uhr

von: marol1

Ich habe schon einige Haarsprays probiert,leider trocknen die Haare bei den meisten aus oder es verklebt sehr schnell.Dadurch fallen die Haare sehr schnell zusammen
1.Es darf nicht austrocknen
2.Es darf nicht kleben
3.Es darf nicht zu nass sprühen
4.Es darf nicht so schnell zusammenfallen

04.09.13 -15:43 Uhr

von: marher

Am wichtigsten für mich ist ein sehr guter Halt, damit meine Frisur auch Abends noch so aussieht wie ich sie morgens gesylt habe.

04.09.13 -16:17 Uhr

von: linibini

Das Haarspray sollte nicht verkleben, da das Haar sonst recht schnell nass und fettig wirkt. Zudem ist mir besonders wichtig, dass es auch keinen Krauseffekt macht, da meine Haare sehr schnell kraus werden, z.B. auch wenn Haarspray zu nass sprüht, kräuseln sich meine Haare…

04.09.13 -16:26 Uhr

von: cooonifine

Die Idee klingt gut. Bin ich nur gespannt, ob das auch so funktioniert. Meist verklebt ja das Haar oder es wird nicht wirklich viel Volumen erzeugt. Doch gerade die beiden Sachen sind mir wichtig.

04.09.13 -18:05 Uhr

von: Pidelpinza

also für mich muss ein Haarspray folgende Eigenschaften haben:

a) es muss Volumen geben, da ich langes, feines Haar habe
b) das Volumen darf nicht gleich in der ersten halben Stunde wieder zusammensacken
c) es muss duuuften

was es absolut nicht haben darf:

a) es darf nicht verkleben
b) zu viel und grob aus der Flasche kommen, so dass sich die Haare im Anschluss nass anfühlen
c) unangenehmes Geräusch beim Sprühen – da gibt es echt krasse Unterschiede bei den Haarsprays ;)

Das neue Wellaflex scheint alle meine Kriterien vollstens zu erfüllen! Ich bin sehr gespannt!!!

04.09.13 -18:10 Uhr

von: Nelkeks

Zuverlässiger Halt, Volumen und nicht unangenehm riechen ist für mich sehr wichtig. Es darf meine Haare auf keinen Fall verkleben und die Sprühstöße sollten einen angemessenen Umfang haben.

04.09.13 -18:42 Uhr

von: pizzie84

Ein gutes Haarspray sollte meinen Haaren einen guten, langanhaltenden Halt und Volumen verleihen. Es darf die Haare dabei aber nicht verkleben. Zudem sollte es angenehm riechen und bei Sprühen keinen Hustenreiz auslösen.

04.09.13 -18:47 Uhr

von: aleb

Ganz wichtig ist für mich, dass es die Haare nicht verklebt und sie leicht auskämmbar am Abend sind.Der Schaumfestiger sollte ienen guten Halt haben und viel Volumen zaubern, das Spray wie ein feiner Nebel gleichmäßig die Frisur umgeben und auch bei feuchtem Wetter gut halten.

04.09.13 -18:55 Uhr

von: marylou331991

Ein gutes Haarspray muss guten Halt bieten. Ausserdem soll sich das Haar wach und nicht verklebt anfühlen. Man muss in das Haar hineingreifen können und nicht merken, dass dieses mit Haarspray besprüht wurde. Haarspray darf nicht glänzen, aber das Haar geschmeidig halten.

04.09.13 -19:31 Uhr

von: muddichrista

fester halt und trotzdem luffig muss es sein

04.09.13 -19:32 Uhr

von: muddichrista

sorry sollte fluffig heissen

04.09.13 -19:32 Uhr

von: Hallenserin

Es klingt sehr interessant…bin sehr gespannt ob es so zuverlässig hält. Wichtig ist, dass es nicht verklebt und auch nicht danach aussieht.

04.09.13 -19:50 Uhr

von: SunnyundTrixie

Ich hatte letztens ein Haarspray das sich nicht mehr aus den Haaren waschen lies! Selbst nach 3x waschen waren immer noch Rückstände! So etwas darf einfach nicht sein – finde ich…

04.09.13 -19:54 Uhr

von: ironma

Eigentlich wünsche ich mir einen recht unauffälligen DUFT, denn ich möchte nicht nach Haarpflege riechen, sondern eher nach meinem Lieblingsparfuem …..
Ansonsten wünsche ich mir natürlich guten Halt, ohne ein klebriges Gefühl
:)

04.09.13 -20:01 Uhr

von: NickyLine

für mich ist wichtig

~ Volumen
~ Halt – auch wenn’s Wetter mal wechselt
~ guter Duft ! (damit der Manne nicht die Nase rümpft)
~ feiner Sprühnebel
~ auskämmbar!

ganz schlimm ist’s bei meinen langen blonden Haaren, wenn sie schon nach einem kleinen Sprüher Haarspray am Abend aussehen wie Tage nicht gewaschen.

Werd mir das neue Wellaflex mal ansehen – das Design spricht mich schon mehr an

04.09.13 -20:19 Uhr

von: Elli3

Für mich muss ein Haarspray halt geben,ohne die Haare zu verkleben.Außerdem muss es sich auch wieder leicht ausbürsten lassen.

04.09.13 -20:19 Uhr

von: Colli222

Wichtig ist viel Volumen ,halt … Also es sollte von früh bis abends die Frisur halten,finde ich. Wichtig ist auch das die haare nicht verkleben und nicht austrocknen!

04.09.13 -20:47 Uhr

von: PumuckelT83

Das Haarspray muss für Volumen sorgen und halten, wenn ich von der Arbeit komme muss meine Frisur noch wie morgens aussehen.

04.09.13 -20:52 Uhr

von: gab11

Finde ich gut, denn es gibt nichts Schlimmeres, wenn die Haare verklebt wirken und keine Bewegung im Haar zu sehen ist. Für mich muss Haarspray Volumen geben, gut auszubürsten sein, Glanz geben, nicht angeklebt wirken, natürlich wirken, darf die Haare nicht austrocknen und natürlich kein Brett-Effekt.

04.09.13 -22:23 Uhr

von: brico

Mein Haarspray sollte Halt geben und die Haare nicht verklebt oder ungepflegt wirken lassen. Die natürlichkeit sollte erhalten bleiben aber denoch sollte es Halt und Volumen geben. Und lange halten wäre auch super…;-) und es gibt nichts schlimmeres wie frisch geföhnte Haare die danach nur noch wie angeglebt und steif wirken.

04.09.13 -22:29 Uhr

von: koreczku

Das alles hört sich richtig toll an. Wie ein Wunsch Haarspray. :) Ich hoffe nur das ich keine Lackreste in den Haaren habe. Das hat ich leider bei anderen Haarsprays. Das verkleben und zusammen klappen der Haare darf auf jedenfall auch nicht sein. Man darf einfach das Haarspray nicht in den Haaren sehen. Es soll natürlich sein darf aber gerne einen super langen Duft haben:D

04.09.13 -23:30 Uhr

von: 321sunny123

Für mich ist super wichtig, dass man das Spray nicht sieht. Also keine verklebten Reste.

05.09.13 -00:14 Uhr

von: Polarstern16

Ich wünsche mir Haarspray, was Halt gibt und trotzdem nicht klebrig wirkt…Ein bisschen Glanz wäre toll.

05.09.13 -01:57 Uhr

von: Testmamachen

Tolle Idee

05.09.13 -02:24 Uhr

von: Sue-Kay

Ein wirklich gutes Haarspray darf einem nicht die Luft zum Atmen nehmen, leicht auf dem Haar liegen und die Haare nicht verkleben. Ich bin gespannt, ob das neue wellaflex Haarspray diese Kriterien aufweisen kann.

05.09.13 -07:04 Uhr

von: hexe86

Ein gutes Haarspray muss so sein, das es keiner sieht, das man welches drinne hat. Es sollte leicht für das Haar sein und Volumen schaffen wo vl noch keins ist! Halt ist natürlich unumgänglich!

05.09.13 -07:43 Uhr

von: FynnFish

Am wichtigsten sind Halt und das es nicht klebt. Und man sollte es nicht sehen, dass man Haarspray auf dem Haar hat =)

05.09.13 -08:25 Uhr

von: chefstern2601

Die neue Technologie klingt ja vielversprechend. Wenn sie das auch hält…also nicht die Haare verklebt wäre es klasse. Und natürlich den Halt der Haare erhält!

05.09.13 -08:28 Uhr

von: lottimutter

Wichtig ist, dass es nicht verklebt, hält und das Haar nicht beschwert aber gleichzeitig pflegt.

05.09.13 -09:25 Uhr

von: serendipity7

wichtig ist die feine verteilung, es sollte nicht verkleben und der duft sollte so dezent wie möglich sein. halt, volumengebung & auskämmbarkeit ebenso.

doch da ich wellaflex schon lang kenne, habe ich diesbezüglich keine bedenken :)

05.09.13 -09:31 Uhr

von: burrito

@serendipity7: Schön, dass Du vertrauen zu wellaflex hast. Was hälst Du denn vom neuen Design?

05.09.13 -09:37 Uhr

von: yps0302

Ein gutes Haarspray darf die Haare nicht verkleben und nicht beschweren. Sonst sieht es aus, als würde man eine Mütze tragen. Bisher hat mich Wellaflex immer überzeugt.

05.09.13 -10:01 Uhr

von: Blondangel

Es darf die Haare nicht verkleben oder austrocknen, muss gut auszukämmen sein und darf dabei die Haare nicht abbrechen lassen.
Dann sollte es auch den ganzen Tag halten und nicht nach 5 Minuten aufgeben, einen angenehmen Geruch / Duft haben und beim Sprühen nicht “nass” wirken.

Sind gar ned soooo viele Ansprüche an ein Haarspray :)

05.09.13 -10:34 Uhr

von: hofajoe

das wichtigste ist, es soll nicht verkleben – und, wenn man durchkämmt, soll der Halt noch immer gegeben sein! und es soll nicht so aussehen, als hätte man haarspray drauf – kann nämlich wirklich furchtbar ausschauN!

05.09.13 -10:39 Uhr

von: sunshine333

Es sollte nicht so sehr kleben und das wichtigste ist, dass das haar nach dem Auftragen noch natürlich aussieht,

05.09.13 -10:53 Uhr

von: Oceansummer

Finde auch, dass ein Haarspray nicht verkleben darf. Der Halt muss natürlich gegeben sein, meine Haare machen ohne Spray einfach, was sie wollen. Sehr cool wäre, wenn es mal ein Haarspray gäbe, das nur am Haar macht, was es soll und nicht das Badezimmer in Mitleidenschaft zieht ;-) .

05.09.13 -11:27 Uhr

von: JB254

für mich ist wichtig das das Spray nicht verklebt und es sich leicht wieder ausbürsten lässt.

Bisher haben mich die Wellaflexprodukte immer davon überzeugt.

macht weiter so!

05.09.13 -13:31 Uhr

von: susikippe

Haltbakeit und Geruch sind wichtig, sowie das die Haare nicht verkleben.

05.09.13 -13:53 Uhr

von: luciaB

Hört sich ja fürs erste nicht schlecht an, müsste man aber selber mal testen. Wichtig ist mir, dass die Haare nicht verklebven. So etwas ist mir auch schonmal mit einem Haarspray von Wellaflex passiert… Mir ist auch wichtig, dass es gut riecht. Und das meine Haare am nächsten morgen nicht versteift aussehen.

05.09.13 -14:07 Uhr

von: suse.wumbaba

Das haar darf nicht verkleben.das hasse ich so sehr.und ees darf das haar nicht erschweren.hatte schon einige haarsprays die sich wie ne haube aufs haar gelegt haben und sie waren genauso platt wie vorher.

05.09.13 -14:12 Uhr

von: Kuhni77

Ein gutes Haarspray muss für mich einen angenehmen Duft haben und das Haar sollte immer noch natürlich aussehen. Es soll nicht aussehen, als hätte ich da mit “Beton” gearbeitet. Nach dem Benutzen von Haarspray soll mein Haar natürlich fallen, einen guten Halt haben und nicht klebrig aussehen.

05.09.13 -15:08 Uhr

von: Kristalopal

Sicherer halt ist mir wichtig (darf das Haar aber nicht erschweren, oder verkleben) und wenn es dazu noch angenehm duftet und gut auskämmbar ist, dann ist es meins.

05.09.13 -16:25 Uhr

von: Aleksiek

Es soll definitiv nicht verkleben, sich aber auch halbwegs rauskämmen lassen…. guter Geruch ist nun nicht sooooo wichtig…. es könnte mal navh nichts riechen xD

05.09.13 -17:19 Uhr

von: Die_Lilly

Ein gutes Haarspray gibt flexiblen Halt und macht keine “Betonfrisur”. Selbstverständlich sollte es sich gut auskämmen lassen. Und der Duft sollte möglichst neutral sein, da ich Parfum ins Haar sprühe und nicht auf die Haut. Ich hatte mal ein Haarspray gekauft, das roch wie ein Männer-After-Shave. Ich konnte dies nicht verwenden, da ich den ganzen Tag diesen Duft in der Nase hatte.

05.09.13 -18:25 Uhr

von: Nighty1986

Damit ein Haarspray für mich gut bzw. “perfekt” ist, muss es mehrere Dinge können, nämlich, flexibelen Halt ohne zu verkleben, keine “Beton-”frisur produzieren, es muss sich leicht auskämmen lassen aber, es muss auch Wetterbedingungen wie Nieselregen oder Wind standhalten können.
Zudem bin ich gespannt, ob der “Volumen-Boost” wirklich hält, was er hier verspricht.
Ich habe schon so einige solcher Produkte getestet/ausprobiert, ich bin also skeptisch….

05.09.13 -18:45 Uhr

von: Kiri09

Es darf nicht verkleben soll aber lang genug halten dass meine locken einen Discoabend oder ein Dinner überleben :)

05.09.13 -20:54 Uhr

von: Loona18

Ich finde es auch wie die anderen geschrieben haben, es soll nicht verkleben, lange halten, jedoch das Haar nicht beschädigen und vor allem nicht nach kurze Zeit fettig anfühlen.

06.09.13 -09:35 Uhr

von: mariekesunshine

Wenn die haare verkleben durch das haarspray ist am schlimmsten, ich möchte ja nicht den ganzen Tag im Bad stehen um dann verklebte haare vorzuzeigen….

06.09.13 -10:37 Uhr

von: lockehh

ich mag es nicht wenn die Haare durch das Haarspray verkleben aber wenn meine Locken Halt haben ist es eine super Sache und man es einfach auskämmen kann

06.09.13 -12:15 Uhr

von: Bellyn

natürlich soll das haar nicht verkleben der Haarspray dennoch ausreichend halt bieten und das den ganzen tag…. was mich allerdings noch interessieren würde … aufgrund des Treibgases : früher wurden hierbei ja mittel verwendet die die Ozonschicht beschädigt haben, wie verhält es sich jetzt mit diesem das Wellaflex nun neu verwendet? wie Umweltschädlich ist es im Verhältnis zu anderen vorhandenen Mitteln?

06.09.13 -12:55 Uhr

von: sarah08

Das es schnell trocknet u. nicht verklebt hört sich schonmal gut an. Wir dürfen gespannt sein :-D

06.09.13 -14:22 Uhr

von: anstro33

Haarspray muss halten und darf nicht klebrig sein. Schnelle Trocknung find ich gut.

06.09.13 -14:27 Uhr

von: Sylvili

Die Kombination aus schnell trocknen und nicht verkleben ist top – nichts sieht schlimmer aus als verklebte haarspray haare.
Ich würde gerne mehr über dieses neue Treibgas erfahren? Verträglichkeit?

06.09.13 -14:31 Uhr

von: frommi

Nicht kleben, schnell trocknen und nicht zu penetrant riechen. Sind wir mal gespannt

06.09.13 -14:42 Uhr

von: Claudischen

Ich habe sehr dünne Haare und schnell einmal verlieren sie auch den Halt.
Daher:
*Volumen spenden
*nicht verkleben
*leicht auskemmbar
*zuverlässiger Halt
*guter Duft (man will ja nicht die Nase rümpfen müssen wenn man an den Haaren schnuppert)

Ist viel verlangt, aber Wellaflex schafft das! :)

06.09.13 -15:02 Uhr

von: Marn

Es darf nicht verkleben und man sollte nicht aussehen als ob man Haarspray benutzt. Es sollte Glanz und halt verleihen ohne das die haare wie angeklatsch aussehen.
LG

06.09.13 -15:45 Uhr

von: Nicole_86

Meiner Meinung nach soll ein gutes Haarspray folgende Eigenschaften erfüllen.
- Auch bei langen und dickem Haaren guten Halt geben
- Haare nicht verkleben
- nicht “fettig” aussehen
- nicht strähnig machen

06.09.13 -16:05 Uhr

von: ChristinaL

Ein guter Haarspray soll nicht verkleben, gut halten und leicht ausbürstbar sein!!
:-)

06.09.13 -16:06 Uhr

von: xXxDiePuppexXx

Es muss auf jedenfall alles an Ort und Stelle halten und nicht schon nach 2 Stunden zusammenfallen.
Wenn die Haare nach kurzer Zeit kein Volumen mehr haben, hat das Haarspray sein Ziel verfehlt.

Verkleben sollte es auch nicht oder gar “schmierig” aussehen.
Oft werden die Haare durch Haarspray fettig oder stumpf. Es sollte also auch eine gewisse pflegende Wirkung haben.

06.09.13 -16:23 Uhr

von: tarditier

Wäre echt super, dieses Spray selbst zu testen, bislang kenne ich eigentlich fast nur Haarspray, das klebt oder nicht lang genug wirkt. Und es wäre auch gut, wenn die Haare nicht wie zubetoniert wären.

06.09.13 -16:37 Uhr

von: Thyria

An sich ist die Idee in meinen Augen klasse, die Frage die sich mir stellt ist inwiefern sich das neue Gas noch auswirkt, bis auf die positiven Aspekte auf das Haar.
Und wie ist man auf die Idee gekommen dieses andere Gas DEM zu verwenden?

06.09.13 -16:43 Uhr

von: Korki86

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Haarspray das Haar austrocknet. Deshalb bin ich auf das neue Produkt sehr gespannt. Auch natürlich auf die neue Technologie.

06.09.13 -16:44 Uhr

von: tatuschka

Haarspray muss halten und darf nicht klebrig sein.

06.09.13 -16:57 Uhr

von: Windhauch

die Idee finde ich super … ein Haarspray sollte wirklich nicht klebrig sein

06.09.13 -17:02 Uhr

von: CrashAndBurn

Ein gutes Haarspray sollte die haare nicht verkleben und austrocknen. Sie sollten noch glänzen, gut riechen aber auch wirklich über einen Zeitraum halten :)

06.09.13 -17:28 Uhr

von: KathieCherry

Am schönsten wäre wohl wirklich ein Haarspray, was gleichzeitig hält und pflegt :)
Ich kenne es von Haarspray, dass gerade, wenn man Hochsteckfrisuren macht, dass es dann zu hässlichen “Flatschen” kommen kann. Ich erhoffe mir mir der neuen Technologie natürlich, dass das nicht mehr passiert und, dass meine Schwester dann ohne Flecken auf dem Kopf vor den Altar treten kann! :D

06.09.13 -17:41 Uhr

von: Kirschgruen

Ich habe bis jetzt auch kein wirklich gutes Haarspray gefunden. Zumindest keines, dass soweit alles vereint, was Frau sich wünscht: guter, langer Halt, Pfelge und natürlich nicht verkleben oder gar weiße Rückstände die Kopfjucken verursachen.
Ich hätte auch gern ein richtig gutes Haarspray, dass mich dazu bringt, die Haare auf der Arbeit auch endlich offen tragen zu wollen. :)
Ich bin gespannt.

06.09.13 -18:22 Uhr

von: lala3

nicht verkleben, das heißt dem Haar trotz Anwendung Natürlichkeit geben. Langer Halt, ein wenig Glanz, jedoch nicht zu viel!

06.09.13 -18:38 Uhr

von: lisa6712

er darf das Haar auf keinen Fall schwer machen…es soll luftig bleiben..aber Halt geben..ja so einen würd ich gerne haben…

06.09.13 -20:41 Uhr

von: mackesa

Wichtig ist dass nichts verklebt und man das Haarspray gut auswaschen kann… Es sollte Halt geben ihne die Haare zu verkleben!

06.09.13 -21:07 Uhr

von: Dattel

Ich bräuchte Flexiblen Halt mit Pflege, kein Verkleistern, und Volumen.

Schonend zum Haar und der Kopfhaut sollte es auch sein.

Leider habe ich noch kein richtig zufriedenstellendes Produkt mit allen für mich relevanten Punkten gefunden. Aber ich bin gespannt auf das neue Wellaflex!

06.09.13 -21:36 Uhr

von: Meikelchen

Der Sprühkopf darf nicht verkleben.

Die Haare sollen nach Anwendung nicht wirken wie “betoniert” und trotzdem noch natürlich fallen.

06.09.13 -21:40 Uhr

von: Liz89

ein haarspray sollte halten was es verspricht, ohne dabei die haare zu verkleben oder sie zu beschweren.

06.09.13 -22:10 Uhr

von: onlysan

Wichtig ist für mich, dass ein Haarspray mich den ganzen Tag sehr gut unterstützt, und am Abend leicht ausgebürstet werden kann und mein Haar am nächsten Tag nicht Stumpf aussehen lässt.

07.09.13 -06:01 Uhr

von: malena89

Das perfekte Haarspray sollte beim Sprühen nicht verkleben und nartürlich aussehen. Es sollte nach ein paar Stunden nicht fettig und klebrig auf dem Kopf aussehen. Zudem sollte es gut zum auskämmen sein. Was ich auch noch gut fände, wenn das Haarspray gut riecht aber nicht all zu die Lunge belastet. Auch sollte es in kleineren Varianten geben, sodass man es in eine kleine Tasche stecken kann und immer unterwegs gewappnet ist;).

07.09.13 -06:06 Uhr

von: malena89

Ach und ich find auch das ein gutes Haarspray nicht schuppig wird, wenn man es auskämmt:)

07.09.13 -08:43 Uhr

von: anjamonz

das Haarspray soll nicht verkleben und natürlich aussehen, aber wichtig ist mir auch der halt, nicht das es nach 1 stunden zusammenfällt….ich habe sehr feines dünnes Haar…

07.09.13 -10:38 Uhr

von: ellana

Ein Haarspray darf nicht die Haare verkleben, es muss natürlich aussehen (das Haar muss fallen) und schonend zu dem Haar sein. Das mit den Treibgasen ist ein echtes Bonbon :)

07.09.13 -11:29 Uhr

von: Testbluemchen

Ein Haarspray muss dafür sorgen, dass die Frisur hält und dass das Haar gut gepflegt und natürlich aussieht. Es darf die Haare weder verkleben noch fettig erscheinen lassen und muss sich am Ende einfach heraus kämen lassen.

07.09.13 -12:53 Uhr

von: miniwini0612

Mein Haarspray muss halt geben, so das mein Pony sitzt und nicht verklebt oder fettig wird.

07.09.13 -21:38 Uhr

von: ele79

Mein Haarspray soll einen lockeren Sitz haben und nicht so verkleben, das man lauter Krümel sehen kann. Es muss viel aushalten können.

08.09.13 -10:26 Uhr

von: Iwurm

Die Haare sollten nicht zu sehr glänzen, damit man nicht direkt erkennt, wie viel Haarspray sich in den Haaren befindet.
Ich finde die neue Technologie super, jedoch bin ich noch sehr gespannt, ob es wirklich den optimalen Halt bringt, denn das ist mir am wichtigsten bei einem tollen Haarspray.

08.09.13 -12:11 Uhr

von: ViolettaF.

Mein Haarspray muss halten geben, darf aber nicht zu verklebt wirken, so dass jeder sehen kann, dass man eine Menge Haarspray drauf gesprüht hat. Die Haare sollten trotz gutem Halt locker aussehen und nicht zu sehr glänzen.

08.09.13 -14:17 Uhr

von: Beautylicious86

Es muss halt geben, ohne das Haar zu beschweren, optimal wenn es nicht strapaziert

08.09.13 -14:25 Uhr

von: alena_iserlohn

Es darf auf keinen Fall klebrig sein und es darf als Haarspray nicht zu sehr auffallen. D.h., dass es nicht beschweren darf, dennoch aber genügend Halt geben muss.
Zudem sollte ein gutes Haarspray einen angenehmen, nicht zu aufdringlichen Geruch haben.

08.09.13 -17:06 Uhr

von: Kittylove

Diese neue Technologie hört sich doch gut an. Es ist doch immer sehr ärgerlich wenn man sich Haarspray in die Haare sprüht und dann gleich so viel raus kommt dass alles total verklebt ist.

08.09.13 -18:51 Uhr

von: FitnessQueen74

Die neue Technologie klingt super und vielversprechend. Bisher hatte ich immer Haarsprays benutzt, wo die Haare ziemlich verklebt waren. Dies sah natürlich nicht gut aus, aber die Frisur saß und hinzu kommt ja auch noch, dass es ja nicht gesund für die Haare ist.

08.09.13 -18:52 Uhr

von: Patti229

Mit der neuen Technologie muss es doch einfach besser sein. Das schlimmste was am Haarspray sein kann das die Haare verkleben und kein Halt entsteht.

09.09.13 -10:04 Uhr

von: Katjaja123

ich bin gespannt auf die Flexibilität der haare, wenn dann der Duft noch stimmt steht der gelungenen Frisur nichts mehr im wege

09.09.13 -11:53 Uhr

von: burrito

@all:
Vielen ist es sehr wichtig, dass das Haar auf keinen Fall verklebt. Wir sind auch schon ganz gespannt, was Ihr zum Instant Volume Boost Haarspray sagt und ob es hält, was es verspricht. :)

09.09.13 -16:27 Uhr

von: TL1812

Ich bin wirklich froh, dass Wella den Sprühkopf verbessert hat. Der “alte” verklebte andauernd und sprühte dann in alle Richtungen. Das habe ich beim neuen Haarspray bislang nicht erlebt :-)

09.09.13 -16:28 Uhr

von: Pilzchen

Hallo Stefan und den weiteren Usern,

natürlich darf ein Haarspray die Haare nicht verkleben, dazu sollte es einen dezenten Duft haben, sich leicht auskämmen lassen und der Halt der Haare muss gegeben sein, auch bei Wind.
Mit den kleineren Perlen finde ich Hochinteressant!!!

09.09.13 -18:03 Uhr

von: Weberlies

mir wäre es am Liebsten der Haarspray hätte gar keinen Duft, ich mag es gar nicht wen es in der Früh im Badezimmer nach allen möglichen sich vermischenden Düften der vierschiedenen Produkte riecht

09.09.13 -20:17 Uhr

von: nilliazra

Am liebsten wäre es mir wenn das Haarspray nicht verkelebt, lang genug hält und dazu auch noch pflegt,

09.09.13 -20:57 Uhr

von: brammer

Das Haarspray sollte gut Auge dem Haar ( unsichtbar ) liegen , es schützen und nicht kleben !!! Freue mich auf das Projekt

09.09.13 -20:58 Uhr

von: brammer

Außerdem sollte es unaufdringlich riechen ( Düften)

09.09.13 -21:14 Uhr

von: Ses88

Am besten kein Duft und integrierte Pflege wäre super :)

10.09.13 -00:09 Uhr

von: elemone

ein Haarspray sollte auf jeden Fall flexibel sein und das Haar nicht verkleben, duftneutral wäre für mich besonders wichtig, da ich mein Parfüm immer ins Haar sprühe und sich dann die Düfte vermischen würden. Das haarspray sollte sich auch leicht auskämmen lassen. :)

10.09.13 -07:16 Uhr

von: tonia0385

Das die Haare nicht verkleben und dass das Haarspray gut riecht.

10.09.13 -08:45 Uhr

von: ellewelle

Es sollte die Haar zu gutem Halt verhelfen und nicht verkleben, sowie keinen unangenehmen Geruch im Badezimmer hinterlassen. Ein UV-Schutz und etwas Pflege ist auch von Vorteil.

10.09.13 -11:58 Uhr

von: naddy10

Für mich ist es am wichtigsten, dass es sich um sehr feinen Sprühnebel handelt, ich habe schon so viel Haarspray weggeworfen, weil es einfach viel stark aus der Dose kommt!

10.09.13 -13:17 Uhr

von: kira111073

ich finde es extrem wichtig dass man wenn man haarspray aufträgt dann nicht verklebte einzelne strähnchen hat und der rest hängt trotzdem runter als ob man nichts getan hätte – wichtig ist toller halt aber ohne dass man wirklich merkt dass man hier mit haarspray oder dgl nachgeholfen hat …..der duft ist natürlich auch wichtig denn wer mag es nicht wenn die haare noch dazu gut aber dezent duften

10.09.13 -13:21 Uhr

von: Feenstaub7

Kein verkleben, trotzdem stärker Halt ist für mich wichtig

10.09.13 -13:35 Uhr

von: beahexe

Es sollte gut riechen, halt geben ohne zu verkleben, und leicht aus zu bürsten sein

10.09.13 -18:11 Uhr

von: Tester310

Haarspray sollte halten, ohne dass die Haare gesträhnt aussehen oder verkleben.

10.09.13 -19:04 Uhr

von: feather84

Halten aber mein Haar darf nicht verklebt aussehen, sondern ganz natürlich

11.09.13 -11:13 Uhr

von: flitzkacke

Das Haar sollte lange in Form beiben ohne zu verkleben.

12.09.13 -13:05 Uhr

von: heikekippe

extram langer Halt oder die Haare stark zu belasten.

12.09.13 -18:39 Uhr

von: ke.so

Das klingt erstmal alles sehr gut! Für mich sind folgende Komponenten an einem Haarspray wichtig: UV-Schutz, Glanz, nicht beschwerend oder verklebend, langanhaltende Wirksamkeit. Und es muss so fein aus der Düse kommen, dass mein hellblondes und feines Haar dadurch nicht verdunkelt und matschig aussieht!

12.09.13 -23:32 Uhr

von: Asija

Ein gutes Haarspray darf die Haare nicht verkleben und muss leicht auskämmbar sein. Zudem natürlich gut halten und nicht schon nach ein paar Stunden wieder nachlassen… Ein angenehmer Durft ist auch nicht verkehrt. Die neue Haarspray-Technologie. Das verbirgt sich also dahinter! Das finde ich super! Klingt schonmal sehr vielversprechend. Trocknet schneller und sehr feiner Sprühnebel, geht es denn noch feiner und besser? Da bin ich echt gespannt, war ja schon bisher immer zufrieden mit dem wellaflex Spray, aber es geht wohl immer besser :)

15.09.13 -08:57 Uhr

von: Phil291209

Es ist wichtig das es mein haar nicht verklebt, das ein gleichmäßiges Ergebnis dabei herauskommt, und wenn dann nicht der halt stimmt, bin ich 100% zufrieden.

16.09.13 -11:12 Uhr

von: JuVi0002

Erstmal war ich total überrascht, wie schon die Produkte verpackt waren.
Am gleichen Tag habe ich alle Produkte auf einmal ausprobiert und muss sagen einfach nur WOW. Kein verkleben, super Volumen (obwohl ich sehr dickes und schweres Haar habe). Abends konnte ich mein Haar ausbürsten, ohne das ich irgendwelche Rückstände im Haar hatte.

Bin mal gespannt, wie meine Jungs reagieren, wenn Sie es testen!

JuVi

16.09.13 -17:13 Uhr

von: satc69

wichtig finde ich, neben einen angenehmen Duft, dass das Haarspray das Haar nicht beschwert. Oft habe ich das Problem, dass auf einzelnen Haarpartien zu viel Haarspray sich festsetzt und dann verkleben sich die Haarsträhnen und es lässt sich nicht mehr auskämmen. Ich bin gespannt ob die neue Technologie von wellaflex es möglich macht, dass es zu kein Verkleben mehr kommt. Dass es schneller trocknet, finde ich jetzt nicht so wichtig, diese Eigenschaft ist mir beim Haarspray benutzen noch nicht in den Sinn gekommen, aber vllt ist es ja nützlich, so spart man Zeit beim stylen :)

18.09.13 -20:25 Uhr

von: Hausdrache

ich würde mich sehr freuen, den mein Sohn (14) platzt schon vor neugierte, genauso seine Freunde…die verbringen mind. soviel Zeit vor dem Spiegel wie Mädels… also bei uns würde alles auf Herz und Nieren getestet werden…egal welche Haarfarbe,lang oder kurz, dick oder dünn, glatt oder lockig…es ist alles dabei

19.09.13 -18:53 Uhr

von: sunny3

Haarspray sollte nicht verkleben, einen angenehmen Duft haben, einfach zu dosieren sein und das Haar gleichzeitig pflegen. Ein schönes Äusseres ist natürlich auch wichtig. Ebenso ist wichtig, das es gut hält und bei jedem Wetter seine Aufgabe erfüllt. Es muss leicht auszubürsten sein und darf keine Rückstände im Haar hinterlassen.

19.09.13 -21:21 Uhr

von: Schnaeuzchen

Gutes Haarspray festigt das Haar ohne zu verkleben und lässt sich leicht wieder ausbürsten. Der Duft soll nicht aufdringlich sein. Mal sehen was das neue Wellaflex Haarspray kann.

20.09.13 -19:52 Uhr

von: Phil291209

Das wichtigste ist, dass das haar nicht verklebt, und das Ergebnis lange hält.

21.09.13 -22:23 Uhr

von: maxigonzo

Ich finde es toll! 4 Tage tolles Volumen und wahrscheinlich noch länger. Ich habe eine andere Volumenserie für feines Haar testen dürfen. Kein Vergleich. Wellaflex funktioniert wirklich. Dabei bleibe ich.

22.09.13 -19:54 Uhr

von: Schnaeuzchen

Der Duft des Haarsprays ist zwar nicht unangenehm dürfte aber etwas dezenter sein. Der neue Sprühkopf ist mir sehr sympathisch, da sich das Spray besser verteilt. Es lässt sich auch recht gut ausbürsten. Nach dem besprühen reagiert mein Haar bei Feuchtigkeit auch nicht so schnell (Naturlocken).

24.09.13 -13:25 Uhr

von: ariellemeer

Es darf vor allem nicht verkleben und muss gut duften.
Beide Eigenschaften sind bei Wellaflex erfüllt!

28.09.13 -09:18 Uhr

von: monika1964

Das Haarspray ist super,es lässt die Haare gut aussehen und verklebt nicht!

08.10.13 -07:13 Uhr

von: Lenimarie

ein super Haarspray es duftet sehr angenehm,und es läßt sich wieder gut ausbürsten und nichts verklebt.Wella hat alles erfüllt!